Bundespräsident Wilhelm Miklas

Bundespräsident Wilhelm Miklas

Wilhelm Miklas nahm sein Amt, genauso wie seine beiden Vorgänger, sehr ernst. Er nutzte jede Gelegenheit, um bei einer Eröffnung eine feierliche Rede zu halten, zumindest muss es den Wienern so vorgekommen sein. Als die Rotunde im Prater 1937 abbrannte kam sofort der Witz auf, dass Bundespräsident Miklas zum Brand gefahren wäre, um ihn feierlich zu eröffnen.